INKA Recherche-Ergebnis: 1 Ausgabe(n), 1 Exemplarnachweis(e)

Zum Seitenende | Neue Suche


1.   Hugo <de Sancto Victore>: Didascalicon et alia opuscula. Darin: Richardus de Sancto Victore: Benjamin minor.
[Straßburg: Drucker des Henricus Ariminensis (= Georg Reyser), nicht nach 1474]. 2o.
HC 9022. CBB 2033. IBP 2895. Goff H-S32. BMC I 78, IB 859. Ohly: Reyser 12. VL2 IV Sp. 282ff. Sack 1912. - Ungeprüft: ­­­GW n0283. (nach HC 9022) - Die Inkunabel ─ offensichtlich auf einer Sammelhs. basierend ─ wurde von Goy nicht mit in die Untersuchung der Werke Hugos einbezogen, obgleich sie manche interessante Textzeu gen enthält. Unter vielen Hugo zugeschriebenen Schriften steht auf Bl. [l] 4b ─ [q] 1b Richards von St. Viktor Benjamin minor (PL CL XXXXVI, 1 ─ 64), dessen Verfasserschaft schon eine zeitgenössische Hand vermerkt. Zum Text des Didascalion (mit verkürztem Pro log: Duae praecipuae, Expl.: primum a Persis venit) vgl. Goy S. 14 ff.


Zum Seitenanfang | Neue Suche

Universitätsbibliothek Tübingen