INKA Recherche-Ergebnis: 1 Ausgabe(n), 1 Exemplarnachweis(e)

Zum Seitenende | Neue Suche


1.   Ludolphus <de Saxonia>: Expositio in Psalterium. Kurzfassung mit Erg. (Kompilation).
[Köln: Drucker des Albertus Magnus,­ De virtutibus (= Johann Solidi?), um 1473/74]. 2o.
H 14571. C 4951. VK 1108. IBP 5490. Goff W-1. BMC I 237, IB 3865. Sack 2280. - Ungeprüft: ­­­GW M51377. (nach H 14571) - ­­­GW M51377. (nach C 4951) - ­­­GW M51377. (nach Goff W-1) - - Erschien anonym u. d. Tit.: Scriptum compendiosum Psalterii intentionem declarans, so auch bei Hain; von jüngeren Bibliographen (BMC, VK, Goff, etc.) unter Walafridus Strabo geführt. Ist nach einem Vergleich mit der Ausg. Speyer 1491 (vgl. Nr. 2279) größtenteils ein Auszug aus der Einleitung u. den Hauptstücken des Psalter-Komm. von Ludolf von Sachsen (zur Textüberlieferung vgl. auch Stegmüller 5428). Der erste, einleitende Teil dieser Kompilation Eines unbekannten Autors ist übrigens hs. nachgewiesen bei Rose Nr. 495 (Cod. theol. fol. 28 auf Bl. 10b ─ 17b).
Titelbeschreibung:
GW M51377


Zum Seitenanfang | Neue Suche

Universitätsbibliothek Tübingen