Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar:


1. Stammbuch Jacob Heinrich Abelen (Stb 273)

Eigner: Abelen, Jacob Heinrich
Vorlageform: Jacob Heinrich Abelen
Vorlage: Theologiestudent in Altdorf, später Pfarrer in Geislingen
Laufzeit: 1730-1735; 1757
Umfang: 215 Bl.
Format: 11,9x18,4 cm
Beschreibung: Jacob Heinrich Abelen || Ulmens. || S. S. Theol. Studios. || MM.DCC.XXX (Vermerk des Eigners mit Widmung, Bl. 2). - Der ehemalige Beſitzer dieſes Stambuchs war Herr Jacob Heinrich Abelen, gebohren in Ulm. Bezog 1730. die Univerſität Jena nachdem vorher ſowohl in Ulm aber auch in Günzpurg verſchiedene Freunde ſeinem erſten Stambuch ſich eingeſchrieben. Seine Ryſe nach Jena gieng über Augſburg, Nürnberg, Altdorf. In Jena war er in den Jahren 1731. - 1734. kam aber auch dazwiſchen 1732 nach Halle. 1734. nach Berlin, 1735. wieder nach Halle. 1743. den 8. Jener wurde er Vicarius perpetuus Rectoris b. Weihenmajeri am Gymnaſio zu Ulm, eod. anno d. 21. Nov. Vicarius Diaconi emeriti. H. Cramers zu Geißlingen. 1744. den 4. Februar Mithelfer zu Langenau, den 27. Octobr. darauf Erſter Helfer. 1751. d. 19. Febr. Helfer zu Geißlingen. 1758 den 28. Jul. Pfarr Verweſer, 1764, den 3. Julii würklicher Pfarrer allda. Starb daſelbſt. Hat pag. 94. die Augſburger Tracht in einem Gemähld (Eintrag Christian Ulrich Wagner II., Bl. 1). - Nahmen der hierinn befindlichen Perſonen (Bl. 10). - Diese Liste betrifft Stb 274, sie enthält 72 Namen. Darunter von Wagners Hand: N. N. Dieſes Regiſter gehört zum zweyten Band des Abelſchen Stambuchs - Regiſter über ſämtliche im erſten Band befindliche Nahmen (Bl. 7-8v). - Enthält 128 Eintragungen. - Numerierung von Wagner. - Nach Bl. 149 zwei Blätter herausgeschnitten.
Einband: Kalbleder, in der Art von Kiebitzpapier gefärbt. Stehkanten- und Rückenvergoldung (abgeblättert). Goldschnitt. Spiegel Schneckenmarmorpapier.
Eintragsorte: Altdorf, Augsburg, Berlin, Geislingen, Halle, Jena, Nürnberg, Ulm
Techniken: Gouache: 18. Jh.
Motive: Wappen: Holzschwang; Musiknoten; Musikinstrument: Flötenspieler
Provenienz: Ulm: Sammlung Wagner: 1805
Literatur zum Stammbuch: RAA. - Obernitz, Verzeichnis I, S. 387f. - Goldmann, Stbb., Nr. 1.


Zum Seitenanfang

Universitätsbibliothek Tübingen